In Hamburg tut sich seit vielen Jahren eine Menge auf dem Weg, die familienfreundlichste Stadt zu werden. Das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ findet bei Hamburgs Bürgern Anklang wie nie zuvor. Seit der Engagementkampagne „Mit dir geht mehr!“ ist klar: Über eine halbe Million Hamburger und Hamburgerinnen engagieren sich ehrenamtlich! Damit diese vielen freiwilligen Helfer die für ihre wichtige Arbeit nötige Unterstützung erhalten können, bedarf es kompetenter Anlaufstellen, die leicht über öffentliche Verkehrsmittel erreichbar sind.

Team FreiwilligenBörseHamburg vom Trägerverein Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg (http://buerger-helfen-buergern.hamburg/projekte/freiwilligenboersehamburg/) stellt Hamburger Engagierten gleich mehrere solcher Anlaufstellen im gesamten Hamburger Bereich zur Verfügung.

Allein für das Projekt „BÜRGERSCHAFTLICH ENGAGIERTE EINZELHELFERinnen“ bietet das Team der FreiwilligenBörseHamburg an Nachbarschaftshilfe interessierten Mitmachern gleich fünf Servicepunkte, von denen zwei sich direkt im Herzen St. Georgs, also in Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs, befinden:

 

• Beim Rauhen Hause 66, 22111 Hamburg

• Rathaus Wandsbek, Schloßstraße 60, 3. Stock, Raum 302, 22041 Hamburg

• HelferTeam Rothenburgsort
im alten Zollamt, Marckmannstraße 25, 20539 Hamburg

Zentral im Herzen St. Georgs:

• BÜRGER HELFEN BÜRGERN e.V., Kreuzweg 10, 20099 Hamburg

• Vor-Ort-Büro St. Georg, Zimmerpforte 8, 20099 Hamburg

 

(Alle Anlaufstellen für BÜRGERSCHAFTLICH ENGAGIERTE EINZELHELFERinnen finden Sie auch in unserem Projekt-Flyer: https://freiwilligenmanagement.com/freiwilligenboersehamburg/flyer/einzelhelfer_fbh.pdf )

Wer als registrierter Einzelhelfer seinen älteren Mitmenschen oder dem kranken Nachbarn hilfreich unter die Arme greifen möchte, kann sich jederzeit beim Team der FreiwilligenBörseHamburg melden.

Insgesamt verfügt der Trägerverein Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg über noch weit mehr Anlaufstellen, die sich über ganz Hamburg verteilen. Sowohl in den Bezirken Hamburg-Mitte und Wandsbek als auch in Rothenburgsort und Hamburg-Nord befinden sich Räumlichkeiten, die vom Team der FreiwilligenBörseHamburg genutzt werden, um eine kontinuierliche und kompetente Unterstützung für u.a. Einzelhelfer, Mentoren & Mentees und Chancenpatenschaften jeglicher Form zu gewährleisten.

Alle aktuellen Standorte des Vereins Bürger-helfen-Bürgern e.V. Hamburg finden Sie unter diesem Link: http://buerger-helfen-buergern.hamburg/ueber-uns/unsere-standorte-hier-finden-sie-uns/

Sie möchten sich für Ihre Mitmenschen engagieren? Sie planen mit Ihrem Unternehmen einen Social Day? Sie benötigen selbst Unterstützung, z.B. in Form von Nachhilfe, Sozialberatung, Sprachmittlung bei Arztbesuchen? Dann freut sich das Team der FreiwilligenBörseHamburg auf Ihre Kontaktaufnahme unter (040) 411 88 6 90 oder (040) 21 98 72 01 und (0160) 90 14 13 30 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit Franziska Giffey am Stand von Menschen stärken Menschen in Berlin
Mit Franziska Giffey am Stand von Menschen stärken Menschen in Berlin

Gern senden wir Ihnen unsere Flyer zu. Mit einem Klick auf die folgenden Bilder können Sie unsere aktuellen Flyer auch online einsehen:

Nachbarschaftshilfe Hamburg: Einzelhelfer werden
Werden Sie Einzelhelfer in Hamburg (Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.)
Aktueller Flyer der FreiwilligenBörseHamburg
Aktueller Flyer der FreiwilligenBörseHamburg (Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.)
IMPRESSIONEN VON UNSEREN ZWEI SOCIAL DAYS AM 13./14. 9. 2019

Hier einige Impressionen von unseren zwei erfolgreichen Social Days am 13./14. September 2019 mit Mitarbeitern der Firma Albis Plastic GmbH und dem Team der FreiwilligenBörseHamburg im Demenzgarten von PFLEGEN & WOHNEN HUSARENDENKMAL.

Liebe Freunde und Mitstreiter*innen der FreiwilligenBörseHamburg,

am Freitag, den 13.09.2019, zwischen 14 und 18 Uhr, geht die Gestaltung eines Demenzgartens in Horn, in Form eines Social Day's, 
gemeinsam mit einem Wirtschaftsunternehmen, weiter. 
 

Am 13. September 2019 wird Bundesministerin Dr. Franziska Giffey gemeinsam mit dem Vorsitzenden des BBE Sprecher*innenrates Dr. Thomas Röbke feierlich die diesjährige »Woche des bürgerschaftlichen Engagements« eröffnen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok